Artikelmanager

Erfahrungsbericht 1

0 Kommentare
1306

Hier meine Neuro-Training Erfahrungen


Ich war über ein Jahr arbeitsunfähig geschrieben und stand 4 Tage vor der Chemotherapie.


Meine Diagnose lautete: Akute axonale Polyneuropathie


Ich hatte:

- Kribbelparesen in

- Armen

- Händen

- Füßen und

- Beinen bis über den Bauchnabel

- Schmerzen in Händen und Beinen

- Wahnsinnige Kopfschmerzen mit Sehstörungen

- Schwindel

- Krämpfe mit anschließenden Muskelverhärtungen

- Inkontinenz

- Spürte den Boden nicht mehr unter den Füßen

- Konnte mich ohne Hilfe kaum noch bewegen.


Die Aussage meines Arztes: „ Sie werden nie wieder laufen! Ihre Lebenserwartung ist noch 1 Jahr."


Schon nach der ersten Behandlung mit Neuro-Training, spürte ich wieder den Boden Füßen und noch am selben Tag konnte ich wieder besser laufen, innerhalb von ein paar Wochen konnte ich wieder selbständig gehen. Meine Schmerzen ließen merklich nach und auch die Kribbelparesen in Armen und Beinen.


Weitere Unterstützung bekam ich von einer Physiotherapeutin mit osteopathischer Ausbildung.


Innerhalb von 5 Monaten besserten sich alle meine Symptome und ich konnte wieder meine Arbeit aufnehmen.


Jetzt ist ein Jahr vergangen es geht mir immer Besser.




Vielen Dank für mein neues Lebens


A.H.

zuletzt geändert: -/-
.

Noch keine Kommentare...

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.