Artikelmanager

Artikelkategorie / Kräuter ....

Spitzwegerich Botanischer Name: Plantago lanceolata Der Spitzwegerich gehört zu den ausdauernden Pflanzen, er erblüht zwischen Mai und September. Die Blätter werden vom Juni bis in den September sammeln. Danach werden sie schonend getrocknet, darauf achten, dass sie nicht braun werden. Spitzwegerich ist überall zu finden, er gilt sogar als Unkraut. Plantago bedeutet Fußsohle, was wohl darauf hinweise, dass die Pflanze oft mit Füßen getreten wird. Lanceolota erinnert vom Wortstamm etwas an das Wort Lanze, dies weist auf die lanzenartigen Blätter hin. weiter lesen
0 Kommentare
Chia stammt aus Mexiko, Zentral- und Südamerika. Den Chiasamen werden diverse Heilkräfte nachgesagt und war schon den Maya bekannt. Chia wurde von Mayas und Azteken als wichtige Nahrungsgrundlage und in größeren Mengen als Mais angebaut. Die spanischen Eroberer brachten sie um 1520 auch in die neue Welt. So wuchs der Lippenblütler zur Zeit Linnés vereinzelt wild in Spanien. Deshalb zählte der Naturforscher sie aus Versehen zur typischen Vegetation des Landes. weiter lesen
0 Kommentare
Der Thymian ist eine Heilpflanze und Gewürzpflanze, er kommt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, ist aber inzwischen auch bei uns heimisch und wird in Gärten kultiviert. weiter lesen
0 Kommentare
Bentonit ist ein Tonmineral, das durch Verwitterung aus Vulkanasche entstanden ist. Die negativ geladene Oberfläche dieses Materials führt zu einer ungewöhnlich hohen Resorptionsfähigkeit von Schadstoffen. Die Oberfläche eines einzigen Gramms Bentonit beträgt 400 bis 600 Quadratmeter! Bentonit bindet Schwermetalle und andere Schadstoffe im Verdauungssystem, so dass diese sich gar nicht erst im Körper ansammeln können. Es nimmt die Schadstoffe auf, bevor sie in den Blutstrom gelangen. Dadurch werden die Ausscheidungsorgane wie Leber und Nieren unterstützt. Bentonit entlastet auch den Darm, indem es die dort anfallenden Schadstoffe absorbiert. Der Darm hat dadurch mehr Energie um die zugeführten Nährstoffe zu nutzen. Das bedeutet, Bentonit hilft den Darm zu unterstützen, was wiederum der ganzen Gesundheit zu gute kommt. weiter lesen
0 Kommentare
Was ist Weizengras? Weizengras ist die junge Weizenpflanze, Triticum aestivum. Es wächst in Europas und den Vereinigten Staaten. Sie können es im Freiland oder auch im Haus anpflanzen. weiter lesen
0 Kommentare
Kurkuma ist eine mehrjährige Pflanze, die oft für kulinarische Zwecke als Gewürz verwendet wird. In Supermärkten wird es als Pulver angeboten, in Wirklichkeit ist es ein Rhizom (Wurzel), wie der Ingwer, mit einer tiefer orangen Farbe. Traditionell ist es auch, als indischer Safran bekannt. Kurkuma gilt als bedeutende Arznei, in der chinesischen und indischen Medizin. weiter lesen
0 Kommentare
Ingwer hilft, Arteriosklerose zu verhindern, verbessert den Blutkreislauf. Er verhindert anomale Blutgerinnung, durch Hemmung der Thrombozyten-Ansammlung und kann Thrombose verhindern. Ingwer erhöht die Kontraktionskraft des Herzens und verbessert Energieproduktion im Herzen (wegen seiner Fähigkeit, die Produktion des Adenosin Triphosphats (ATP) zu verhöhen. weiter lesen